Arbeiten

Fotografie: Anatol Kotte


Die Nervensäge | von Francis Veber | Hamburger Kammerspiele | Regie: Jean Claude Berutti |
Freie Mitarbeit und Kampfchoreografie: Rainer Wolke

Szenen einer Ehe | von Ingmar Bermann | Ernst Deutsch Theater | Hamburg | Regie: Harald Weiler | Kampfchoreografie: Rainer Wolke

„… einmal, in einer wirklich großartigen Kampfszene, inszeniert von Rainer Wolke, vergessen sie alles Äußerliche, sie gehen aufeinander los mit wütender, roher Raserei. Das ist wahrhafrig und glaubhaft. “ Die Welt

Schöne neue Welt | von Aldous Huxley | Altonaer Theater | Hamburg | Regie Jean Claude Berutti | Szenische Koordination und Kampfchoreografie: Rainer Wolke

Götz von Berlichingen | Burgfestspiele Jagsthausen | Regie: Jean Claude Berutti | Kampfchoreografie und szenische Koordination : Rainer Wolke

Fotografie: Volker Hansen

Burgfestspiele Jagsthausen | Zorro | Regie: Wolfgang Hofmann | Kampfchoreografie : Rainer Wolke

Hamburger Dinnertheater | Regie : Melanie Thiesbrummel | Kampfchoreografie : Rainer Wolke

Ganzkörpereinsatz | Hamburger Kammerspiele | Regie: Kai Wessel | Kampfchoreografie: Rainer Wolke | Erarbeitung eines Kampfes zwischen einer lesbischen Frau und einem heterosexuellem Mann. Die Frau sollte als Figur im Stück trainiert und im Kampf geschult sein. Der Mann zeichnete sich durch frauenfeindliche Äußerungen aus und ließ dies als Mittel des Geschlechterkampfes immer wieder aufblitzen. Bis der physische Konflikt unausweichlich wird. Auf der einen Seite eine trainierte, kampfsporterfahrene Frau. Auf der anderen Seite ein physisch starker aber kampfunerfahrener Mann.

Garp, oder wie er die Welt sah | Altonaer Theater | Hamburg | Regie : Michael Bogdanov | Kampfchoreografie und Kampftraining: Rainer Wolke

Peter Pan | Oper Dortmund | Regie: Christian Berg | Kampfchoreografie: Rainer Wolke